Dolenjska, andersartige erlebnisse

Kulinarisches und Wein

Ganz bestimmt haben die Nachbarländer mit ihren typischen Gerichten die abwechslungsreiche traditionelle Küche dieser Region beeinflusst, deswegen finden Sie hier Eigenschaften der italienischen, ungarischen und österreichischen Küche, der Balkanküche und vieler anderer.

Sie sollten auf jeden Fall verschiedene Sorten von Struckeln, Sterz, Matevz (abgeschmolzene Beilage aus passierten Bohnen und Kartoffeln, die zu Fleischgerichten oder gedünstetem Kohl serviert wird), Brei (aus Hirse, Gersten oder Buchweizen), sowie Buchweizen– oder Maissterz probieren. Auch Polenta, Mlinci (dünnes, mit heißem Wasser übergossenes zerstückeltes Fladenbrot) gedünstetes Sauerkraut oder saure Rüben, in der Vergangenheit ein wichtiger Bestandteil der Küche, werden hier serviert. 

Für Fleischliebhaber empfehlen wir am Spieß gebratenes Lamm oder Spanferkel, Wildfleisch, Blutwurst, Bratwurst, Braten und Fischgerichte (Forelle), alles mit biologisch angebautem Gemüse und hausgemachten Salaten. Eine Besonderheit sind die typischen Gerichte, die bei der Hausschlachtung, einem richtigen Familienfest, zubereitet werden. Auch Geflügel ist beliebt, vor allem Entenbraten mit Mlinci und Rotkohl. Die Region ist außerdem für Schafskäse und die köstlichen Trockenfleischprodukte berühmt. 

An Feiertagen darf die Nuss– oder Estragonpotitze nicht fehlen. Zu den ältesten Backwaren gehören Hefekuchen. Der berühmteste ist der Hefekuchen von Bela krajina, ohne den kein guter Schmaus und keine Weinverkostung auskommt, und der zu den geschützten traditionellen slowenischen Gerichten gehört. Ganz besonders schätzen die Einheimischen jedoch ihr Brot. Viele Hausfrauen backen es noch immer nach dem Rezept ihrer Großmutter selbst. Auch in vielen Gasthöfen können Sie hausgemachtes Brot bestellen. 

Die Region ist grün und bewaldet, deswegen sammelt die Kärntner Biene hier ihren Pollen. Sie finden hier hochwertigen Honig und Honigprodukte. Der Waldhonig von Kočevje gehört weltweit zu den hochwertigsten Honigsorten und trägt eine europäische geschützte Ursprungsbezeichnung. 

Die wichtigsten Weine der Weingebiete von Dolenjska und Bela krajina sind PTP (Abkürzung für die anerkannte traditionelle Bezeichnung) Weine Cviček, Metliška črnina und Belokranjec. Als einziger europäischer Wein mit weniger als 10% Alkoholgehalt ist der Cviček eine Besonderheit im europäischen Raum. Wegen des geringen Alkoholgehalts, der milden Säure und seiner heilkräftigen Wirkung wird der maßvolle Genuss auch von Ärzten empfohlen. Sehr beliebt sind Blaufränkisch–Weine, Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon, Gelber Muskateller und eine Vielzahl anderer Qualitätsweine. Zu den regionalen Gerichten sollten Sie auf jeden Fall gute regionale Weine probieren. So können Sie Gastronomie in vollem Umfang genießen.


E-news